05 | 2016 Neubau »Schuppen« am Seehafen, Kiel


Die Heinrich Karstens Bauunternehmung erhält von der Seehafen Kiel GmbH & Co. KG den Zuschlag zur Errichtung von insgesamt drei »Schuppen« auf dem Gelände am Ostuferhafen. 

Für den Schuppen 10 führen wir die Erdarbeiten, Kanal- und Entwässerungsarbeiten sowie die Stahlbetongründung aus.

Die Schuppen 6 und 8 werden wir schlüsselfertig erstellen.

Mit unserem Partnerunternehmen ATLAS Ward Gmbh haben wir uns der Aufgabe gestellt, in nur sechs Monaten ca. 35.000 m2 Nutzfläche als zukünftige Lagerfläche für den Papierhandel für den Seehafen Kiel zu realisieren.



Ingenieurbüro: Ingenieurteam Trebes

 

05 | 2016   Ferienanlage Priwall Waterfront, Travemünde

Die Heinrich Karstens Bauunternehmung erhält von der Planet Haus AG den Auftrag zur Erstellung der Rohbauten für vorerst zwölf Strandvillen mit einer Bootshalle und einer Seglermesse für den ortsansässigen Segelverein.
Die modernen und urban geprägten Promenadenvillen werden in herkömmlicher Bauweise erstellt und erhalten anschließend eine Fassade aus Holz.
Alle Wohnungen werden mit einer modernen Ausstattung versehen und bieten einen Blick auf die Mündung der Trave.

05 | 2016   Neubau einer Wohnanlage in Finkenau, Hamburg

Die Heinrich Karstens Bauunternehmung hat den Auftrag zum Erstellen einer Wohnanlage im Hamburger Stadtteil Finkenau/Barmbeck erhalten.
In zwei Bauabschnitten werden 24 Reihenhäuser auf einer gemeinsamen Tiefgarage gebaut.

Die Gebäude sind unterkellerte Reihenhäuser in verschiedenen Breiten. Alle Häuser werden 3-geschossig plus Staffelgeschoss ausgeführt.
Die Staffelgeschosse mindestens 1,50 m von der Strassenfassade zurückgesetzt.
Die Strassenfassade wird aus einem roten Ziegel als Verblendmauerwerk erstellt und die Gartenfassade weiß verputzt.
Auf Grund der Bodenbeschaffenheit wird der nördliche Bereich des Untergeschosses flach gegründet, während der südliche Teil auf  Bohrpfählen gründet.
Die Gebäude werden in Massivbauweise mit Stahlbetondecken und tragenden Mauerwerks- bzw. Stahlbetonwänden errichtet.
04 | 2016   Mehrfamilienhaus, Kronshagen

Die Heinrich Karstens Bauunternehmung errichtet für die ABACUS Wohnungsbau GmbH ein Mehrfamilienhaus mit fünfzehn Eigentumswohnungen im Eichkoppelweg in Kronshagen.
Im gehobenen Ausbaustandard werden in drei Stockwerken moderne und individuelle Wohnungen mit Balkonterrassen geschaffen.

03 | 2016   Wohnquartier Anscharpark, Kiel

Die Heinrich Karstens Bauunternehmung erhält als ARGE mit der Friedrich Helbig Stahlbetonbau GmbH und Co.KG den Auftrag für die Errichtung des Wohnquartiers am Anscharpark.
Die Bebauung des Anscharparkes ist durch den Zusammenschluss der Kieler Wohnungsbaugenossenschaften bgm, GWU, Wankendorfer und der WOGE ins Leben gerufen worden.
In dem historisch eingefriedeten Anscharpark entsteht ein Wohnquartier mit 150 Wohnungen, welche hinsichtlich der Energieeinsparung und dem Umweltschutz dem modernsten Standard entsprechen.
Es werden hier ausschließlich Mietwohnungen errichtet, von denen fast ein Drittel als öffentlich geförderter Wohnungsbau realisiert wird.
Ein überzeugendes Konzept der Kieler Wohnungsbaugenossen-
schaften, erschwinglichen und zeitgemäßen Wohnraum für jedermann zu realisieren.
Den Bewohnern stehen PKW-Parkplätze in der zentralen Tiefgarage und auf Außenstellplätzen zur Verfügung. Fahrräder, Kinderwagen und Rollatoren können in ebenerdigen Fahrradhäusern wettergeschützt untergestellt werden.
Die große Vielfalt an verschiedenen Grundrissen der einzelnen Wohnungen bieten sowohl dem Ein-Personen-Haushalt in einer 1,5 Zimmer-Wohnung, als Familien mit bis zu 4 Zimmern ausreichend Auswahl.
Die Wohnungen werden als barrierearm und ein großer Teil sogar explizit für Menschen mit körperlicher Behinderung ausgeführt.
11 | 2015   Neubau Mehrfamilienhaus, Eckernförde

Die Heinrich Karstens Bauunternehmung erhält den Auftrag für den Neubau eines Mehrfamilienhauses mit 25 Wohneinheiten.
Die Wohnungen haben eine Einzelgröße von 60 bis 80 m2 und werden über ein zentrales Treppenhaus mit breiten Laubengängen erreicht.





11 | 2015   SVH Seglermesse & Bootshalle, Priwall

Die Heinrich Karstens Bauunternehmung erhält von der Planet Haus AG den Auftrag für die Erstellung der neuen Seglermesse des Segler-Verein Herrenwyk (SVH) und einer angeschlossen Bootshalle mit einer Grundfläche von ca. 3.000 m2.





11 | 2015   Verrohrung Vogthorster Graben, Schönkirchen

Die Heinrich Karstens Bauunternehmung erhält von der Gemeinde Schönkirchen und dem Abwasserzweckverband Ostufer Kieler Förde den Auftrag für die Verrohrung des Vogthorster Grabens für den zweiten Bauabschnitt.
Hierzu wird ein ca. 170 m langer Regenwasserkanal, in einer Tiefe von rund 4 m, mit einem Rohrdurchmesser von DN 1600 verlegt.
Im Zuge dessen wird ein Schmutzwasserkanal im Schweißverfahren eingebaut.





11 | 2015   Kanalsanierung, Kiel/Schilksee

Die Heinrich Karstens Bauunternehmung erhält von der Landeshauptstadt Kiel (Tiefbauamt, Abteilung Stadtentwässerung) den Auftrag für die Kanalsanierung im Stadtteil Schilksee.
Es werden 90 m Schmutzwasserkanal DN 200 und 215 m Regenwasserkanal DN 800 und DN 900 erneuert.
Die Rohrgräben bis zu einer Tiefe von 4 m werden mit rund 1.300 m3 Flüssigboden verfüllt.
Im Hafenvorfeld wird die Oberfläche im Wesentlichen mit Großformatplatten wieder hergestellt.

09 | 2015   Karstens sagt »Danke«!

Die Heinrich Karstens Bauunternehmung sagt ihren Mitarbeitern »Danke«!

Im Sommer wurde ein Mitarbeiterfest zusammen mit der Firma Peter Glindemann gefeiert.

Impressionen





09 | 2015   2. und 3. Bauabschnitt Wahlestraße, Kiel

Die Heinrich Karstens Bauunternehmung erhält den Auftrag von der Gewoba Nord Baugenossenschaft eG für den schlüsselfertigen Neubau von zwei Gebäuden in der Wahlestraße mit insgesamt 27 bzw. 41 Wohnungen.
Der Auftrag umfasst den Abbruch der Bestandsgebäude, Erdarbeiten, Rohbauarbeiten und Ausbau der Häuser.
Die zukünftige Gesamtwohnfläche für beide Bauabschnitte beträgt ca. 4.165m2.

Architekt: Kruse Architekten, Kiel

In unserer Rubrik K-Webcam finden Sie aktuelle Projektimpressionen!


09 | 2015   GHKW Pumpenhalle, Kiel

In einer Arbeitsgemeinschaft mit der Firma Friedrich Helbig hat die Heinrich Karstens Bauunternehmung den Auftrag für die Rohbauarbeiten einer Pumpenhalle erhalten.
Das GHKW ist für die Stadtwerke Kiel ein wichtiger Beitrag zur Energiewende.
In kürzester Bauzeit werden hier über 2.500 m3 Beton verarbeitet.
Durch die modulare Bauweise kann höchst flexibel auf die Anforderungen des Energiemarktes reagiert werden.
Beim Betrieb wird sowohl elektrische Energie als auch Wärmeenergie für das Kieler Fernwärmenetz erzeugt.




09 | 2015   Marina Villen, Wendtorf

Für die Planet-Haus AG realisiert die Heinrich Karstens Bauunternehmung zur Zeit den 1. Bauabschnitt der Marina Villen.
Bei dem Gebäudekomplex handelt es sich um drei mehrgeschossige Gebäude.
Markant an dieser Bauweise ist die Kombination aus Holzwänden und Beton.
Die Außenwände werden in Dänemark produziert und im gemeinsam erstellten Taktplan taggenau angeliefert und montiert.
Nach der Erstellung des Rohbaus werden die Innenwände in Leichtbauweise eingesetzt, bevor der Endausbau erfolgt.


09 | 2015   A-Häuser Carlshöhe, Eckernförde

Die Heinrich Karstens Bauunternehmung  erhält den Auftrag für den Neubau von zwei Gebäuden mit insgesamt 28 Eigentumswohnungen und hohem Wohnkomfort.
Die Gebäude verfügen über einen Keller sowie einer zwischen den Gebäuden liegenden Tiefgarage.

07 | 2015   Erster Spatenstich Neubau Vossloh-Werk, Kiel-Suchsdorf

Die Heinrich Karstens Bauunternehmung konnte in Zusammenarbeit mit der Ed. Züblin AG (Standort Hamburg) den Auftrag für die Gründungsarbeiten zum Neubau des Vossloh-Werkes akquirieren.

Vorbereitend für den Generalunternehmer Ed. Züblin AG wurde der Auftrag des »landlevelings« direkt durch den Auftraggeber der Stargime an die Heinrich Karstens Bauunternehmung vergeben.
Es wurden bereits ca. 30.000 m3 Boden im Auf- und Abtragverfahren nivelliert und eingebaut.
Zusammen mit dem Partnerunternehmen der Unternehmensgruppe Peter Glindemann aus Molfsee konnten wir uns hier im schweren Erdbau durchsetzen.

Im Anschluss des »landlevelings« wird die Heinrich Karstens Bauunternehmung als Nachunternehmer für Ed. Züblin AG die Erdarbeiten für die Gründung der Fundamente und Gruben durchführen.

Zusammen mit der Ed. Züblin AG konnten hier Einsparpotentiale u.a. durch eine sogenannte »Senkkastengründung« an den Auftraggeber weitergegeben werden.

Pressebericht SHZ »Spatenstich für Vossloh-Werk«
Pressebericht KN »Das neue Lokwerk wird gebaut«
06 | 2015   Neubau Wohnanlage Akazienstraße, Büdelsdorf

Die Heinrich Karstens Bauunternehmung erhält den Auftrag für den Neubau von 45 Genossenschaftswohnungen in Büdelsdorf bei Rendsburg.

Der Entwurf sieht insgesamt 5 Gebäude mit 45 Wohneinheiten vor.
Die modernen 2- und 3-Zimmer-Wohnungen mit einer Größe von 50 bis 90 m2 sind barrierearm und verfügen über Terrasse oder Balkon.
Eine durchgehend zweiseitige Belichtung verspricht hohe Wohnqualität. Ein Gemeinschaftsraum, der als Nachbarschaftscafé genutzt werden könnte, ergänzt das moderne Raumangebot.

Der Baubeginn erfolgte mit den Abbrucharbeiten im Frühjahr 2015.
Im Herbst/Winter 2016 wird das Projekt voraussichtlich bezugsfertig sein.

Baugenossenschaft Mittelholstein eG - Projekt Akazienstraße
06 | 2015   Neubau eines Sport- und Freizeitbades, Kiel

Die Heinrich Karstens Bauunternehmung erhält in ARGE mit der Friedrich Helbig Stahlbetonbau GmbH & Co. KG den Auftrag zur Errichtung des Sport- und Freizeitbades Gablenzbrücke mit ca.1.570 m2 Wasserfläche, Saunabereich und Verwaltung.

Es wird ein Sportbecken mit acht Bahnen von 50m Länge entstehen.
Außerdem sind ein Sprungbereich mit 1- und 3-Meter-Brett sowie eine 5-Meter-Plattform und ein Lehrbecken geplant.

Im Freizeitbereich sollen ein Eltern-Kind-Bereich, Freizeitbecken, Außenbecken und Reifenrutsche sowie Bistro entstehen.
Weiterhin sind vier Themensaunen mit Ruhebereichen und Anschluss an die Gastronomie vorgesehen, die auch von außen erreichbar sein soll.
05 | 2015   Erschließung Glasfasernetz, Felde

Die  Heinrich Karstens Bauunternehmung erhält den Auftrag für die Erschließung eines Glasfasernetzes in der Gemeinde Felde.
Im Zuge der Bauarbeiten werden in allen Straßenzügen der Ortschaft die Oberflächen in Teilbereichen aufgenommen, um das über 18 km lange Leerrohrnetz fachgerecht einzubauen.
Die über 250 Hausanschlüsse werden dagegen grabenlos hergestellt.

TNG Stadtnetz GmbH
01 | 2015   Hotelerweiterung Kieler Kaufmann, Kiel-Düsternbrook

Die Heinrich Karstens Bauunternehmung konnte im Rahmen des initiierten Partneringverfahrens den Zuschlag für den Neubau und die Sanierung des Hotels »Kieler Kaufmann« erhalten.  

In enger Zusammenarbeit mit allen Beteiligten wurde das geplante Bauvorhaben auf wirtschaftliche und funktionale Aspekte hin optimiert.

Das Objekt wird schlüsselfertig im Rahmen eines gmp-Vertrages einschließlich der Außenanlagen erstellt.

Der Neubau umfasst 24 neue hochwertige Hotelzimmer in der 4-Sterne-plus-Kategorie, sowie die gesamte Haustechnik einschließlich der neuen Großküchenanlage, diverse Personalräume und ein Restaurant mit Gartenterrasse.
Im Erdgeschoss wird nach der Fertigstellung ein modernes Tagungszentrum für anspruchsvolle Veranstaltungen zur Verfügung stehen.

Die Komplexität der Stahl-Betonarbeiten befasst sich mit der aufwändigen Gründung, die auf vier Ebenen und auf einen Untersohlenlüftungskanal gegründet wurden.
Desweiteren war das Erdgeschoss mit einer Deckenhöhe von über 4,30 m herzustellen, der Referenzraum mit einer freien Deckenspannweite von 16,5 m x 15,2 m und das Restaurant mit der offenen Fassade mit der Sicht über den Garten und die Kieler Förde.

Die Arbeiten werden während des laufenden Hotelbetriebs durchgeführt.

12 | 2014   Sanierung Bürogebäude Ennit Campus, Kiel

Die Heinrich Karstens Bauunternehmung befindet sich ich den letzten Zügen der schlüsselfertigen Sanierung eines in die Jahre gekommenen Bürogebäudes.
Hierbei werden die nicht mehr zeitgemäße Baukonstruktion, Technik und Optik des Gebäudes auf einen modernen Stand gebracht.
So entstehen auf ca. 640 m2 knapp 20 neue Büros, welche im 1. Quartal 2015 an den Bauherren übergeben werden können.

12 | 2014   Roh- und Tiefbauarbeiten zur Errichtung von drei Wohnhäusern, Kiel

Die Heinrich Karstens Bauunternehmung erhält den Auftrag für die Rohbauerstellung von 3 Wohngebäuden mit insgesamt 51 Wohneinheiten am Charles-Roß-Ring 93-97 in Kiel.
Hierfür müssen drei Baugruben mit jeweils 2.500 m3 Boden ausgehoben, sowie sämtliche Ver- und Entsorgungsleitungen verlegt werden.
Bauherr ist die Baugenossenschaft Mittelholstein eG und die WOGE Wohnungs-Genossenschaft Kiel eG. Der Baubeginn ist bereits erfolgt und die Rohbaufertigstellung ist für Mitte 2015 geplant.

Baugenossenschaft Mittelholstein eG
WOGE Wohnungs-Genossenschaft Kiel eG
07 | 2014   Hallenneubau PK Yachtservice, Kiel

Für das Unternehmen PK Yachtservice konnte die Heinrich Karstens Bauunternehmung in Koorperation mit der Firma Atlas-Hallen den Auftrag für den Neubau einer ca. 900 m2 großen Lagerhalle generieren.
Die wärmegedämmte Halle dient künftig als Winterlager und Werkstatt für Boote und Yachten.
Gemeinsam mit dem Bauherrn wurde eine wirtschaftliche und zugleich nutzungsoptimierte Lösung erarbeitet.
Der Leistungsumfang umfasst die Erdarbeiten, Beton- und Stahlbetonarbeiten, den Hallenbau und das Erstellen der Gebäudehülle.

Bereits Ende November soll die fertige Halle an den künftigen Nutzer übergeben werden.
06 | 2014   Wohnungsbau Wahlestraße, Kiel

Die Heinrich Karstens Bauunternehmung erhält von der GEWOBA Nord Baugenossenschaft den Auftrag für die Erstellung eines Wohngebäudes in der Wahlestraße 22-28, Kiel-Ellerbek.
Hier werden auf einer Bruttogeschossfläche von ca. 8.000 m2 83 barrierearme Wohnungen mit einer Größe von ca. 40 m2 bis 60 m2, zwei Gewerbeeinheiten und eine Tiefgarage mit 35 Stellplätzen entstehen.
Die beauftragten Leistungen umfassen neben der schlüsselfertigen Erstellung des Gebäudes und der Fertigstellung der Außenanlagen auch die Lieferung der Planungsleistungen.
Begleitet wird das Projekt durch die Arbeitsgemeinschaft für zeitgemäßes Bauen (ARGE-SH).
02 | 2014    Neubau Mehrfamilienhaus, Norderstedt

Die Heinrich Karstens Bauunternehmung erhält den Auftrag für die schlüsselfertige Erstellung eines Mehrfamilienhauses mit Tiefgarage sowie der dazugehörigen Außenanlagen in Norderstedt.

Im Rahmen des Bauvorhabens werden 19 Eigentumswohnungen von ca. 70 m2 bis 125 m2 realisiert.

02 | 2014   Schlüsselfertige Erstellung Bäckergang, Kiel

Die Heinrich Karstens Bauunternehmung erhielt 2012 den GU Auftrag für die schlüsselfertige Erstellung von 42 Wohneinheiten als ersten Teilauftrag für das Projekt Bäckergang.
Die Wohneinheiten werden im gehobenen Standard als KFW 70 ausgeführt.
Als Parksystem werden Doppelparker eingesetzt.
Neben den Wohneinheiten werden auch Gewerbeeinheiten im Gebäude angesiedelt.
01 | 2014    Tiefbauarbeiten Wohngebäude, Eckernförde

Die GWU Eckernförde eG erteilt der Heinrich Karstens Bauunternehmung den Auftrag für die erforderlichen Tiefbauarbeiten zur Erstellung eines neuen unterkellerten Wohngebäudes in der Rendsburger Straße 61 in Eckernförde.
Im Zuge der Bauarbeiten werden u.a. über 3.000 m3 Boden ausgehoben. Außerdem werden Schächte und Rohrleitungen für die Ver- und Entsorgung eingebaut.

12 | 2013   Umbau Parkhaus, Eckernförde

Die Heinrich Karstens Bauunternehmung erhält den Auftrag für den Umbau und die Erweiterung eines Parkhauses.

Das im Jahr 1976 überwiegend in Stahlbetonbauweise errichtete Parkhaus an der Hafenspitze in Eckernförde wird zu Wohnzwecken umgebaut.

Das Parkhaus ist ca. 9,20 m hoch und verfügt derzeit über fünf Parkebenen, die sich über zwei Bauwerksteile erstrecken.
Zur Vergrößerung der Parkmöglichkeiten und als Ersatz für durch die Umbaumaßnahmen entfallenen Parkplätze wird die Ebene 1 um eine Ebene 0 erweitert. Dazu wird die Pflasterung und die darunterliegende Aufschüttung in Ebene 2 entfernt und darüber eine neue Parkfläche in Ortbetonbauweise errichtet.
Auf der Ebene 5 wird eine Stahlkonstruktion zur Aufnahme einer weiteren Stahlbetondecke errichtet. Die neu erstellte Ebene 7 dient als zusätzlich gewonnene Wohnfläche, hier werden auf der Südseite des Parkhauses 5 Bungalows in Holzbauweise erstellt.
Auf der Nordwestseite des Parkhauses wird durch die Erstellung der Geschosswohnungen zusätzlicher Wohnraum auf vier Etagen geschaffen.
Auch der neu geschaffene Bereich verfügt über eine Tiefgarage und ist über das Parkhaus befahrbar.

12 | 2013   Erstellung eines Bürogebäudes, Eckernförde  

Die Heinrich Karstens Bauunternehmung erhält den Auftrag für die Erstellung des Bürogebäudes für die Steuerberaterkanzlei Wetreu in Eckernförde.
Das Gebäude wird in massiver Bauweise aus Stahlbeton und KS-Mauerwerk errichtet. Die Stahlbetondecken werden als punktgestützte Flachdecken in Sichtbetonklasse SB III ausgeführt.
Als Schalhaut wurde die DokaPly eco im Raster 250/62,5 cm gewählt.
Die Besonderheiten des Bauvorhabens liegen in der Ausführung des Verblendmauerwerkes als Ziermauerwerk.
Die Fassade des Bürogebäudes wurde in ein gleichmäßiges Raster eingeteilt. Es werden Rücksprünge von 2 cm hergestellt und somit wird die Fassade gebrochen. Die Faschen haben dieselbe Größe wie die Fenster, welche wiederum unregelmäßig in der Fassade auftauchen.

10 | 2013   Mehrfamilienhaus Nienbrügger Weg, Kiel

Die Heinrich Karstens Bauunternehmung erhält den Auftrag für die schlüsselfertige Erstellung eines Mehrfamilienhauses inklusive der dazugehörigen Außenanlagen in Kiel Suchsdorf.
Hierbei werden 10 Wohneinheiten von 54 m2 bis 110 m2 realisiert.

09 | 2013   Wohnquartier Schauenburger Straße, Kiel

Die Heinrich Karstens Bauunternehmung erhält den GU-Auftrag für den Neubau der schlüsselfertigen Erstellung von 25 Stadthäusern (KFW Effizienzhaus 70) einschließlich eines 5-geschossigen Mehrfamilienhauses (KFW 70) mit 33 Komfortwohnungen und dazugehöriger Tiefgarage.

Die Beauftragung des Bauprojektes beinhaltet auch die gesamten Erschließungs- und Landschaftsarbeiten des Wohnquartiers Schauenburger Straße.

Konstruktions- und Eckdaten der Neubauten sind:
  • 15.000 m3 Erdbewegungen und die Verlegung von 2.000 m Rohrleitungen
  • WU-Konstruktionen in den Bereichen Tiefgarage und Keller
  • Fassaden erhalten ein helles Verblendmauerwerk
Die Gesamtabwicklung des Bauprojektes wird durch die Bauspezialisten des Tief-, Hoch-, Landschafts- und Schlüsselfertigbau der Heinrich Karstens Bauunternehmung in Zusammenarbeit mit Architekten und Fachplanern realisiert.

Auftraggeber und Bauherr ist die Kieler Stadthaus GmbH & Co. KG.

08 | 2013   Erweiterung CITTI, Kiel

Die Heinrich Karstens Bauunternehmung erhält den Auftrag für die Erweiterungs- und Umbauarbeiten des Logistikzentrums der CITTI GmbH Co. KG in der Bunsenstraße in Kiel.

Hierbei werden Rohrleitungen in den Dimensionen 150 bis 1.000 mm bis zu einer Tiefe von 4,50 m verlegt.
Zudem werden ca. 8.000 m3 Boden ausgehoben und neu eingebaut.

Die Oberfläche beträgt ca. 7.200 m2 und wird mit Verbundsteinpflaster befestigt.