Referenzen »Gewerbebau«

Große Flächen sind für uns kein Problem: Ob Supermärkte mit Flächen von 10.000 bis 20.000 Quadratmetern oder Pflasterflächen von 5.000 Quadratmetern, im Gewerbebau erschließen wir die Bauflächen für Höfe, Supermärkte und Logistikzentren und leisten dabei die notwendigen Erd- und Kanalarbeiten.
Die Oberflächen und Außenanlagen befestigen und gestalten wir ganz nach den individuellen Wünschen unserer Auftraggeber.


Ver- und Entsorgungsleitungen für den Neubau der Hotelanlage »Beach Motel und Bretterbude«, Heiligenhafen

Die Heinrich Karstens Bauunternehmung bekam den Auftrag zur Erstellung der Ver- und Entsorgungsleitungen für den Neubau der Hotelanlage »Beach Motel und Bretterbude« in Heiligenhafen.
Während des laufenden Betriebes der Hochbauarbeiten wurden ca. 700 m Kanalarbeiten DN 100-300 in bis zu 4,50 m Tiefe verlegt.
Durch den hohen Grundwasserstand wurde zur Verlegung des Hauptkanals eine Drainage unterhalb der Rohrsohle eingefräst.
Desweiteren wurden ein über 1.200 m Leitungsgraben für Versorgungsleitungen ausgehoben, sowie sechs Pumpwerke für Regen- bzw. Schmutzwasser eingebaut.

> Referenzblatt zum Download


Neubau Bürogebäude Einsteinstraße, Kiel

Durch die Zusammenarbeit der Abteilungen Schlüsselfertigbau und Tiefbau der Heinrich Karstens Bauunternehmung konnte der Neubau eines Bürogebäudes in der Einsteinstraße in Kiel realisiert werden.
Im Tiefbau wurden über 25.00 m3 Boden als Baugrube ausgehoben.
Unter der Gründungssohle mussten 2.000 m3 Boden bis in 3 m Tiefe aufgearbeitet werden, welcher als Flüssigboden wieder eingebaut wurde.
Im Bereich der Außenanlagen wurden ca. 1.200 m2 Betonpflaster verlegt, Oberflächenentwässerung mitsamt einer Hebeanlage hergestellt, sowie 60 m Winkelstützwände mit einer Höhe bis zu 3,50 m aufgestellt.

> Referenzblatt zum Download


Neubau eines Parkhauses, Eckernförde

Von den Stadtwerken Eckernförde bekam die Heinrich Karstens Bauunternehmung den Auftrag für die Tiefbauarbeiten zum Neubau eines Parkhauses in der Innenstadt.
Im Zuge des Baugrubenaushubs von 6.000 m3 Boden mussten über 100 m Berliner Verbau gesetzt werden. 500 m Entsorgungskanalleitungen wurden mit Hilfe einer Grundwasserabsenkung im Erdreich verlegt.
Für die Erstellung der Außenanlagen wurden über 2.500 m2 Pflaster verlegt, sowie ca. 150 m2 befestigte Fläche in Asphaltbauweise erstellt.

> Referenzblatt zum Download



Neubau Produktionsstätte für Lokomotiven, Kiel-Suchsdorf

Von der PR Kiel Invest GmbH & Co.KG erhielt die Heinrich Karstens Bauunternehmung den Auftrag für die Ausführung der Erdarbeiten zum Bau einer neuen Produktionsstätte für Lokomotiven im Stadtteil Kiel-Suchsdorf.
Für die Durchführung dieses Projektes wurden 7.000 m3 Oberboden abgetragen sowie über 11.000 m3 weitere Bodenmassen bewegt.
Im Erdreich des Geländes waren 1.200 m Rohrleitungen in den Dimensionen DN 900 bis DN 200 zu verlegen, 1.800 m Erdkabel, 1.100 m Fernwärmeleitung sowie ca. 500 m diverser Versorgungsleitungen.
Um den Baugrund die benötigte Tragfähigkeit zu verleihen, wurden ca. 16.000 m2 Bodenverfestigung im Bereich der Werksgebäude hergestellt, sowie in den Außenanlagen 10.000 m2 Geotextil zur Bodenverbesserung.

> Referenzblatt zum Download


Schlüsselfertige Erstellung einer Lagerhalle, Kiel

Die Heinrich Karstens Bauunternehmung erhält von der Seehafen Kiel GmbH Co.KG den Auftrag, eine Lagerhalle am Ostuferhafen schlüsselfertig zu erstellen.
Als ARGE mit der Firma Szupryczynski Tiefbau GmbH realisierte unsere Abteilung Tiefbau innerhalb kürzester Zeit den Aushub von 70 Einzelfundamenten mit jeweils 60 m3 Volumen. Hierfür mussten im Vorfeld 5.000 m2 Pflasterfläche aufgenommen und später neu verlegt werden.
Für die Entwässerung des Neubaus wurden über 550 m Rohrleitung in den Dimensionen bis DN 250 im Erdreich verlegt.

> Referenzblatt zum Download



Erweiterung Markant Markt, Dänischenhagen

Die Heinrich Karstens Bauunternehmung erhielt den Auftrag für die Erweiterung des Markant Marktes in Dänischenhagen.
Die Tiefbauarbeiten umfassten u.a. die Erstellung der Ver- und Entsorgungsleitungen des neuen Anbaus, sowie die Modernisierung der gesamten Außenanlagen.
Zur Modernisierung gehörte ebenfalls die Umstellung der asphaltbefestigten Parkplätze in eine Ausführung aus
Pflastersteinen.

> Referenzblatt zum Download


Produktionsanlage für Laktosepulver, Nordhackstedt

Die Heinrich Karstens Bauunternehmung erhielt den Auftrag für die Erd- und Kanalarbeiten zur Herstellung einer weiteren Produktionsanlage für Laktosepulver der ArNoCo GmbH & Co. KG Nordhackstedt.
Die Heinrich Karstens Bauunternehmung hat dabei folgende Tiefbauarbeiten durchgeführt:

  • Abtrag von rund 6.000 m3 Boden
  • Verlegung von ca. 2.000 m Rohrleitung in den Dimensionen DN 100 bis 450 mittels PE-HD Rohren im Schweißverfahren
  • Einbau von über 40 Schächten und einer Abscheideranlage
  • Herstellung einer Asphaltfläche von rund 1.000 m2

> Referenzblatt zum Download