02 | 2020  
A 215 - Erweiterung der Anschlussstelle Kiel-Mitte

Die Heinrich Karstens Bauunternehmung erhält als ARGE mit der Firma Fritz Spieker GmbH & Co.KG von der Stadt Kiel den Auftrag zur Erweiterung der Anschlussstelle Kiel-Mitte im Verlauf der Autobahn A 215.

Zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse am nördlichen Ende der Autobahn A 215 wird die Anschlussstelle Kiel-Mitte in der Verknüpfung von A 215, B 76 und Mühlendamm um drei weitere Fahrbeziehungen ergänzt.
Um dies zu realisieren werden unter anderem ein Brückenbauwerk über die A 215 durch einen größeren Neubau ersetzt, eine weitere Straßenbrücke sowie Stützwände errichtet, ca. 70.000 m3 Boden bewegt, ca. 35.000 m2 Asphaltverkehrsflächen erneuert bzw. neu erstellt.
Für die Ableitung des anfallenden Regenwassers werden ca. 5.000 m Rohrleitung in den Dimensionen DN 150 bis DN 1.300 in bis zu 5 m Tiefe verlegt, sowie ein zusätzliches Regenrückhaltebecken mit einem Stauvolumen von 6.700 m3 erstellt.

Unter folgendem Link können Sie sich diesen Film anschauen:
Link zum Video














02 | 2017   Imagefilm Heinrich Karstens Bauunternehmung

Die Heinrich Karstens Bauunternehmung stellt sich in einem Imagefilm vor.

Unter folgendem Link können Sie sich diesen Film anschauen:
Link zum Video





09 | 2016   Schuppen 8 im Kieler Ostuferhafen

Im Auftrag der Seehafen Kiel GmbH & Co. KG errichteten wir insgesamt drei »Schuppen« auf dem Gelände am Ostuferhafen.
Für den Schuppen 10 führten wir die Erdarbeiten, Kanal- und Entwässerungsarbeiten sowie die Stahlbetongründung aus.
Die Schuppen 6 und 8 wurden komplett schlüsselfertig erstellt.
Mit unserem Partnerunternehmen ATLAS Ward Gmbh haben wir uns der Aufgabe gestellt, in nur sechs Monaten ca. 35.000 m2 Nutzfläche als Lagerfläche für den Papierhandel im Seehafen Kiel zu realisieren.

Impressionen in einem Film zusammengefasst können Sie sich unter folgendem Link anschauen:
Link zum Video